Karlsfeld: S-Bahnhof Schilder wieder geändert

Karlsfeld heißt jetzt wieder Karlsfeld – das mag zunächst einleuchtend klingen. Doch der S-Bahnhof hieß tatsächlich seit Ende letzten Jahres „München-Karlsfeld“. Die Schilder am Bahnhof hatte die Deutsche Bahn angebracht und damit für ziemlich viel Verwirrung gesorgt. Schließlich wandte sich die Gemeinde an ihren Landtagsabgeordneten Seidenath, der sich daraufhin direkt bei der Bahn meldete. Die sah den Fehler ein und hat die Schilder jetzt wieder geändert. Schließlich ist Karlsfeld eine eigene Gemeinde und sicher kein Stadtteil von München, so Bürgermeister Kolbe.