Karstadt-Kaufhof: Drei Häuser in München von Schließung bedroht

Im Zuge der Sanierung von Galeria Karstadt Kaufhof sind in Bayern sechs Filialen von einer Schließung bedroht. Dort wären rund 800 Mitarbeiter direkt betroffen, wenn die Häuser wie geplant dicht machen, sagte ein Verdi-Sprecher. Allerdings will die Gewerkschaft noch um Häuser kämpfen. In München betroffen sind die Häuser am Nordbad, am OEZ und am Stachus. Verdi will mit der Politik, dem Unternehmen und den Besitzern der Immobilien sprechen. Noch sei die Messe nicht gelesen, heißt es. Insgesamt 62 der 172 Filialen und zwei Schnäppchencenter sollen bei Galeria Kaufhof geschlossen werden. Das bedeutet, dass rund 6.000 der insgesamt 28.000 Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze verlieren dürften.