Kartoffeln selber klauben

Kaum ein anderes Gemüse ist in Deutschland so beliebt wie die Kartoffel. Rund 55 Kilo isst jeder von uns pro Jahr. Aber die schmecken natürlich noch besser, wenn wir sie selber ernten können. Und das geht heute und morgen hier am Gut Riem – in ganz nostalgischer Manier. Nämlich könnt Ihr die Kartoffeln klauben – ein Traktor zieht die Kartoffeln aus dem Boden und Ihr könnt sie danach einsammeln. Das ist nicht nur körperlich herausfordernd, sondern Ihr erfahrt so auch viel mehr über das Gemüse. Das Kartoffel-Klauben geht heute von 14 bis 18 Uhr und morgen von 9 bis 14 Uhr auf dem Acker in der Glücksburgerstraße. Ein 5 Kilosack kostet 7 Euro, ein 12,5 Kilosack kostet 13 Euro.