Katze löst Unfall in Karlsfeld aus

Im Landkreis Dachau wurde ein 33-jähriger Karlsfelder heute Morgen unsanft aus dem Schlaf gerissen. Er hatte die Nacht in einem am Straßenrand geparkten Wohnmobil verbracht. Gegen 8 Uhr krachte aber plötzlich ein Auto in seine Schlafgelegenheit. Eine 75-jährige Autofahrerin gab an, dass sie einer Katze ausgewichen ist und deshalb in das Wohnmobil fuhr. Weder Tier, noch Mensch wurde verletzt – es entstand aber ein Schaden von etwa 15.000 Euro.