Kind von Auto in Poing angefahren – Appell der Polizei

Glück im Unglück hatte am Wochenende ein kleiner Junge in Poing im Landkreis Ebersberg. Der sechsjährige lief im Dunkeln über die Straße und wurde von einer Autofahrerin zu spät gesehen. Der Junge wurde frontal erwischt, fiel anschließend von der Motorhaube auf die Straße und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Auch wenn nun ein Strafverfahren gegen die Autofahrerin eingeleitet wurde – die Polizei bittet Eltern ihren Kindern reflektierende Klamotten anzuziehen oder mit leuchtenden Leibchen auszustatten.