© Maskeum / Manfred Kornherr

Kirchseeon: Neues Perchten-Museum

Mit greisligen Masken und unter ohrenbetäubenden Trommeln stampfen im Winter die Perchten hier durch Kirchseeon. Den Winter austreiben – das hat hier Tradition. Und der wird mit einem neuen Museum jetzt ein Denkmal gesetzt. Ab Oktober können Interessierte das „Maskeum“ in der Kirchseeoner Schule besuchen, die Perchten-Tradition näher kennenlernen. Im „Maskeum“ kann man nicht nur originale Perchten-Masken anschauen, sondern auch an interaktiven Medienstationen mehr über die Geschichte der Perchten lernen. Die offizielle Eröffnung ist am 11. September. Ab Oktober ist das Museum dann für die Allgemeinheit geöffnet.