„Songs auf Trottelniveau“: Kritiker prophezeite Kiss frühes Aus

„Ich hoffe die vier Jungs von KISS haben sich ein wenig Geld beiseitegelegt – denn lang wird’s die Band nicht geben“ – Ja, manchmal liegen Musikkritiker gnadenlos daneben. Diese Prognose hatte nämlich ein Kritiker bereits 1974 über die Rocklegenden von Kiss geschrieben. Den Zeitungsartikel hat Kiss-Sänger Paul Stanley jetzt auf Twitter gepostet. Der Artikel würde von Jahr zu Jahr lustiger, so der Sänger. Der Kritiker schrieb über ein Konzert der Band außerdem, dass sich die Songs auf Trottelniveau bewegen würden. In Rente gehen KISS zwar nach ihrer letzten großen Tournee zwar tatsächlich – nur etwa 50 Jahre später als prophezeit.