Kleinhadern: SEK-Einsatz wegen häuslicher Gewalt

Riesen Aufregung in München-Kleinhadern. Weil ihr Mann sie geschlagen hatte und ein Messer bei sich trug, rief eine 27-Jährige gestern Nachmittag die Polizei. Er sei äußerst aggressiv – sie habe deshalb Angst um ihre Tochter, so die Frau. Also rückte sogar eine SEK-Einsatz an und konnte den 30-Jährigen festnehmen. Wie die Polizei mitteilte bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die gemeinsame Tochter des Paares.