Kleinkind von Hund gebissen

Das ist so eine Schocksituation für alle Eltern. Wie die Starnberger Polizei erzählt hat, wurde am Wochenende in Kempfenhausen ein dreijähriger Junge von einem Hund verletzt. Als das Kind in einem Abstand von ca. 2 m an dem Tier vorbeilief, sprang der Dackel an zu langer Leine auf und biss dem Jungen in den Oberschenkel. Der Junge musste ambulant im Starnberger Krankenhaus behandelt werden. Gegen den Hundebesitzer wird ermittelt.