© Das Haus mit dem Rosensofa / youtube

Kontrollaktion zur Einhaltung der Maskenpflicht

Im Rahmen der bayernweiten Kontrollaktion zur Einhaltung der Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)  am Donnerstag den 13.08.2020 im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord Kontrollen durchgeführt.

Nach den derzeit gemäß der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geltenden Bestimmungen besteht für Fahrgäste im öffentlichen Personennah- und -fernverkehr, zu dem beispielsweise auch die Fahrten in Taxis zählen, Maskenpflicht.

Wird gegen diese Tragepflicht verstoßen, sieht der Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“ einen Regelsatz von 150,- Euro vor.

Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Tragepflicht generell befreit.