Kriminalitätsbilanz 2019 für den Landkreis Dachau

Die Statistikkurve ist weiter auf dem absteigenden Ast – und ausnahmsweise ist das auch gut so. Sie zeigt nämlich die Kriminalitätsentwicklung im Landkreis Dachau und die ist weiter gesunken. Im letzten Jahr wurden 4.688 Straftaten gezählt und das sind 4,4 Prozent weniger, als im Jahr davor. Und dabei wurden knapp 63 Prozent aufgeklärt – der fast identische Wert zum Vorjahr. Bei fast jeder vierten Tat waren Diebe am Werk. Die meisten Straftaten im Verhältnis zur Einwohnerzahl gab es in Bergkirchen – die wenigsten in Pfaffenhofen an der Glonn.