Laim: Wohnung brennt komplett aus

Großeinsatz für die Feuerwehr in München. Die Feuerwehr bekam am Samstag morgen mehrere Anrufe, dass eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Laim brennen würde. Sofort evakuierte die Feuerwehr rund 40 Bewohner des Hauses. Eine Frau musste sogar per Drehleiter von einem Balkon gerettet werden. Nach etwa 40 Minuten konnte die Feuerwehr den Brand zwar löschen, doch das Ergebnis war erschütternd. Durch das Feuer wurde die betroffene Wohnung komplett zerstört, drei weitere sind unbewohnbar. Für die Mieter konnte zum Glück eine vorläufige Unterkunft gefunden werden. Alle anderen Bewohner konnten nach der Brandlöschung ins Haus zurück. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 300.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.