Landkreis DAH: Illegaler Tierhandel beendet

Tierschutz, Veterinäramt und Polizei haben gemeinsam einer illegalen Tierhändlerin im Landkreis Dachau das Handwerk gelegt. Die Frau hatte Katzenbabys im Internet zum Verkauf angeboten und dann nachts auf Parkplätzen im Landkreis den Käufern übergeben. Die Tiere waren in schlimmen Zustand. Tierschützer haben daher ein Kaufinteresse vorgegaukelt und am Parkplatz hat dann die Polizei auf die Verbrecherin gewartet.