Landkreis EBE: Rentnerin vergisst wo Auto geparkt ist

Eine 74 Jahre alte Dame aus dem Landkreis Ebersberg war sich sicher, ihr Auto wurde gestohlen. Sie war vorgestern nach München-Trudering zu einem Arzt gefahren. Sie parkte in der Wasserburger Landstraße. Doch da die Parkzeit dort begrenzt ist, parkte sie das Auto später nochmal in eine Seitenstraße um. Nach dem Arztbesuch suchte die 74-Jährige stundenlang ihr Auto – ohne Erfolg. Also ging sie zur Polizei, um es als gestohlen zu melden. Noch während die Anzeige aufgenommen wurde, fanden Beamte das Auto in der Seitenstraße. Die Rentnerin konnte sich an den Abstellort partout nicht erinnern, war aber heilfroh, dass ihr Auto doch nicht gestohlen war.