Landkreis Ebersberg: Wahlbeteiligung nimmt immer weiter ab

Noch etwa sechs Wochen – dann ist Kommunalwahl. Und im Landkreis Ebersberg hofft man auf eine höhere Wahlbeteiligung als zuletzt. Denn bei der letzte Kommunalwahl im Jahr 2014 lag die Beteiligung gerade bei 53 Prozent. Nach der Einschätzung von Ebersbergs Bürgermeister Brilmayer liegt das an zum Beispiel vielen Zuzügen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Er sieht die Kommunalwahl aber als besonders wichtig, weil sie den Alltag der Menschen am größten beeinflusse. Nicht wählen und dann meckern, das gehe aber garnicht, so Brilmayer.