Landkreis Freising hebt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen auf

Im Landkreis Freising ist die Inzidenz stabil unter 35. So dürfen sich seit heute wieder bis zu 10 Menschen aus maximal drei Haushalten treffen. Und das Landratsamt hat nun die nächste Lockerung beschlossen. Ab Freitag entfällt in allen betroffenen Gemeinden die Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen. Außerdem werden auch die Alkoholverbote auf öffentlichen Plätzen aufgehoben. Unter anderem im Innenstadtbereich Freising, an den Bahnhöfen Freising, Moosburg, Neufahrn und Eching sowie an einigen anderen Plätzen musste bisher ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden und es galt ein Alkoholverbot. Diese Einschränkungen fallen nun am Freitag weg. Der städtische Bauhof wird die Beschilderung entsprechend entfernen. Bitte beachten: Auf Wochenmärkten gilt die Maskenpflicht weiterhin!