Landsberg: Betrunken Unfall gebaut und Freundin beschuldigt

Weil er betrunken in Landsberg einen Unfall gebaut hat, hat ein 27-Jähriger versucht, sich bei der Polizei herauszureden. Samstag früh fand die Polizei zufällig das Auto, jedoch konnte sie den Fahrer nicht sehen. Der war mit seinem Wagen kurz vorher gegen einen Baum gefahren und hatte sich dann versteckt. Der Polizei erklärte er schließlich, dass seine Freundin das Auto gefahren habe. Die hatte auf Nachfrage jedoch keine Ahnung, wo ihr Freund überhaupt war. Also bohrten die Beamten solange nach, bis der Mann schließlich zugab selbst gefahren zu sein. Seinen Führerschein ist er jetzt für mehrere Monate los.