Landsberg: Raser fährt mit Tempo 200 über den Seitenstreifen

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein Raser sich gestern Nachmittag geliefert. Mit Tempo 200 soll dieser über die Autobahn bei Landsberg gefahren sein – um zu überholen, ist er auch auf den Seitenstreifen gefahren, so die Polizei. Erst durch eine Kollision mit zwei Streifenwagen und einem Verkehrsschild konnte der Raser gestoppt werden. Weil der Mann sich weigerte, aus dem Wagen zu steigen, wurden bei der Festnahme der Mann und zwei Beamte leicht verletzt.