Landsberg: Verfolgungsjagd durch den Landkreis

Die Polizei in Landsberg hat sich eine lange Verfolgungsjagd mit einem 60-jährigen Autofahrer geliefert. Bereits vor zwei Wochen wollten die Beamten den Mann in der Nacht kontrollieren, wie sie jetzt mitteilte. Das ließ der Mann aber nicht mit sich machen und flüchtete. Die Verfolgungsjagd zog sich dann über Penzing, nach Schwifting und schließlich auf die A96 bis nach Inning. Zwischendurch fuhr der Mann auch auf die Gegenspur und schaltete sein Licht aus. Bei Inning konnte die Polizei den Mann schließlich stoppen – er zeigte psychische Auffälligkeiten und ließ sich problemlos festnehmen.