Lastwagen von A9 abgekommen und umgekippt

Ein angetrunkener Kraftfahrer ist heute Morgen auf der A92 beim Dreieck Flughafen von der Fahrbahn Straße abgekommen und umgekippt. Zeugen berichteten der Verkehrspolizei Freising, dass der 44-Jährige vor dem Unfall in Schlangenlinien gefahren war. Ein Alkoholtest bei dem unverletzten Fahrer ergab 0,6 Promille, wie die Polizei mitteilte. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Wie ein Sprecher sagte, ließen sich zwei Autofahrer, die an der Unfallstelle vorbeifuhren, offenbar von dem verunglückten Lastwagen ablenken und verursachten dadurch ebenfalls Auffahrunfälle mit Blechschäden. Auf einer Länge von zehn Kilometern sei der Verkehr zunächst nur zähflüssig gelaufen. Der umgekippte Lastwagen war mit Bentonit beladen, das nach Polizeiangaben erst abgepumpt werden musste, um das Fahrzeug bergen zu können. Dies sollte bis zum Nachmittag dauern.