Letzte Bauphase startet in Fahrenzhausen

Seit einem halben Jahr wird die Ortsdurchfahrt Fahrenzhausen / Unterbruck erneuert. Und heute hat jetzt endlich die letzte Bauphase begonnen. Das bringt aber nochmal große Einschränkungen mit sich. Jetzt kommt der Flüsteralphalt drauf – und das bedeutet bis Donnerstag eine Vollsperrung vom Kreisverkehr bis zur Amperbrücke auch für die Anlieger und Anwohner. Die müssen außerhalb der Baustelle parken. Sämtliche zur B 13 führenden Gemeindestraßen werden gesperrt. Für den Durchfahrtsverkehr gilt die Sperrung zwischen dem Kreisverkehr und der Römerstraße mit der ausgeschilderten Umleitungsstrecke bis Ende November.