Lkr DAH: Kommt der kinderärztliche Notdienst zurück?

Im Landkreis Dachau könnte vielleicht wieder ein kinderärztlicher Notdienst eingerichtet werden. Darauf hofft zumindest Oberbürgermeister Florian Hartmann. Die Bedarfsplanung für Kassenärzte wurde in ganze Bayern überarbeitet. Und für den Landkreis Dachau wurde nun drei zusätzliche Kinderarztstellen genehmigt. Hartmann hofft, wenn sich die neuen Kinderärzte gefunden haben, dass diese auch wieder einen Notdienst anbieten. Da das Personal zuletzt fehlte, wurde der kinderärztliche Notdienst im Landkreis im vergangenen Oktober nach Jahrzehnten eingestellt. Seitdem müssen Eltern an Wochenenden und Feiertagen mit ihren kranken Kindern Bereitschaftspraxen in München aufsuchen.