LKW verliert auf der A 8 zwei Reifen und kippt um

Auf der A8 bei Odelzhausen im Landkreis Dachau gab es heute Vormittag größere Behinderungen in Fahrtrichtung München. Ein LKW aus München hatte plötzlich auf der linken Seite beide Hinterreifen verloren. Das Fahrzeug kam ins Schlingern und kippte auf dem Seitenstreifen um. Dadurch sind die geladenen drei Tonnen Fließen durch das Dach des Lastwagens gebrochen. Der LKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen – sein Beifahrer blieb unverletzt. Der Schaden liegt bei etwa 30.000 Euro. Und da der Verkehr zum Teil nur einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte, gab es einen erheblichen Rückstau.