LL: Autofahrer baut zahlreiche Unfälle

Eine kleine Spur der Verwüstung hat ein Autofahrer im Landkreis Eresing hinterlassen. Als er gestern Nacht von Geltendorf nach Eresing fuhr, kam er mehrmals von der Straße ab, fuhr gegen zwei Verkehrszeichen, beschädigte mehrere Holzzäune und fuhr geradeaus über einen Kreisverkehr. Dabei verlor er aber ein Nummernschild. Die Polizei fand dann das Auto im nahe gelegenen Gewerbegebiet, wo der Mann es mit einem massiven Frontschaden einfach stehen gelassen hatte. Die Polizei konnte den 35-Jährigen ermitteln und geht stark davon aus, dass er betrunken war.