© LMU Klinikum

LMU sucht geheilte Covid-19-Patienten als Plasmaspender

Wer ist an Covid-19 erkrankt aber mittlerweile schon geheilt? Der soll sich bitte beim LMU Klinikum in München melden. Die Uniklinik sucht geheilte Patienten als Plasmaspender. „Nach einer Infektion mit Infektionserregern bildet der Körper Abwehrstoffe gegen den Infektionserreger, sogenannte Antikörper. Diese Antikörper kann man durch die Blutplasmaspende gewinnen“, heißt es auf der Homepage des Klinikums. Es gibt Anzeichen, dass man mit solch einer Blutplasmatherapie auch Patienten helfen kann, die lebensbedrohlich an Covid-19 erkrankt sind. Alle weiteren Einzelheiten erfahrt Ihr hier.