© Zoo Augsburg

Löwin im Augsburger Zoo eingeschläfert

Im Augsburger Zoo ist eine zwölfjährige Löwin eingeschläfert worden. Der Gesundheitszustand von Tara habe sich wegen massiver Nierenprobleme in den vergangenen Tagen zunehmend verschlechtert, teilte der Zoo heute mit. Über den Winter werde nun überlegt, wie es mit den Löwen in Augsburg genau weitergehen soll. Vorerst gibt es lediglich noch Taras ältere Löwenfreundin Kira. Beide waren 2016 zusammen aus dem Serengeti-Park Hodenhagen in den Zoo gekommen, Kira war damals schon 13 Jahre alt. Tara habe zuletzt keinen Appetit mehr gehabt und sehr viel getrunken. Eine Behandlung mit Medikamenten war den Angaben nach nicht möglich. Am Mittwochvormittag sei die Löwin daher eingeschläfert worden.