Polizei, Festnahme, © Bayerische Polizei

Ludwigsvorstadt: Nachbar mit Messer bedroht

In der Münchner Ludwigsvorstadt ist ein Nachbarschaftsstreit gestern Nacht völlig eskaliert. Ein 37-Jähriger hatte seinen 34-jährigen Nachbarn mit einem Messer bedroht und gesagt, er würde ihn umbringen. Er ging aber doch wieder zurück in seine Wohnung. Ein Großaufgebot der Polizei rückte an. Der Täter machte schließlich selbst die Tür auf uns ließ sich festnehmen.