Mann muss ins Gefängnis, weil er keinen Fahrschein hatte

Kein Fahrschein und ab ins Gefängnis – das klingt ziemlich drastisch, ist allerdings einem 27-Jährigen am Samstag auf dem Weg von Mühldorf nach München passiert. Bei der Kontrolle am Münchner Hauptbahnhof wurde die Bundespolizei hinzugezogen – und die merkte, dass gegen den Mann zwei Haftbefehle wegen Geldstrafen ausstanden.Weihnachten wird er heuer im Gefängnis verbringen.