Marilyn Manson stellt sich der Polizei

Marilyn Manson hat sich der Polizei gestellt – ihm wird ja Körperverletzung vorgeworfen. Bei einem Konzert vor zwei Jahren soll er nämlich eine Kamerafrau mehrfach angespuckt haben – die hat geklagt. Manson sei aber gegen eine Kaution auf freiem Fuß. Sein Anwalt hatte die Vorwürfe ja bereits als lächerlich bezeichnet – schließlich sei bekannt, dass Manson gerne auf der Bühne provoziere. Deutlich schwieriger wiegen außerdem die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs. Mehrere Ex-Freundinnen des Sängers hatten die erhoben. Die Polizei ermittelt in den Fällen aber noch.