Massenkarambolage auf A8

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 8 sind am Dienstagvormittag im Landkreis München sieben Fahrzeuge ineinander gekracht. Fünf Menschen – darunter zwei Kinder – seien bei dem Unfall bei Brunnthal in Fahrtrichtung Salzburg leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Da unter anderem ein Hubschrauber angefordert wurde, war der Autobahnabschnitt kurzzeitig komplett gesperrt. Warum es zu dem Unfall kam, war nach Angaben eines Polizeisprechers zunächst noch unklar. «Da es ein Auffahrunfall war, hat wahrscheinlich jemand stark gebremst», sagte der Sprecher.