Maxvorstadt: Betrüger mit Glas-Wasser-Trick erfolgreich

Betrüger sind leider kreativ. In der Münchner Maxvorstadt haben zwei Betrüger eine 80-jährige Münchnerin mit einer ungewöhnlichen Masche bestohlen. Eine Frau klingelte bei der Rentnerin und fragte, ob sie ihr ein Glas Wasser geben könnte. Die nette Rentnerin ging in die Küche, die Betrügerin hinterher. Auf einmal setzte die sich auf den Boden und meinte, sie hätte sich am Fuß verletzt. Nach einigen Minuten ging es aber wieder und die Frau ging. Die Rentnerin stellte erst danach fest, dass eine zweite Person in der Zeit in ihr Schlafzimmer gegangen war und dort Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen hatte.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben:

165 cm groß, ca. 50 Jahre alt, sprach Hochdeutsch