Meat Loaf: Hit wird Namensgeber für TV-Show

Es ist ein bisschen absurd, dass es so lange gedauert, weil es eigentlich auf der Hand liegt. Aber Meat Loafs Hit „I’d do anything for love…but I won’t do that“ aus dem Jahr 1993 wird jetzt Namensgeber für eine TV-Show. Darin sollen Paare in verschiedenen Spielen gegeneinander antreten. Es solle darum gehen sich zu vertrauen und zu testen, wie gut die Paare miteinander funktionieren. Die Show soll aber vor allem witzig sein und weniger einer Quiz-Show ähneln. Während der Spiele sollen alte Klassiker im Hintergrund laufen, die von den Bands sogar live gespielt werden sollen. Meat Loaf selber wird bei der Sendung als Produzent mitwirken. Wann die Show im TV zu sehen ist, ist noch unklar.