Mega dreiste Unfallflucht zwischen Starnberg und Gauting

Zwischen Starnberg und Fauting hat sich heute Vormittag eine wirklich dreiste Fahrerflucht ereignet. Eine 18-Jährige Autofahrerin bemerkte in einer Kurve, dass ein entgegenkommender Mercedes immer mehr auf ihre Spur kam. Sie bremste komplett ab, aber der Mercedes kam immer weiter auf ihre Fahrbahn. Sie legte den Rückwärtsgang ein und gab Gas. So touchierte sie der Mercedes nur noch an der Stoßstange und fuhr dann einfach weiter. Zum Glück konnten sich Zeugen das Nummernschild merken. Der 61-jährige Halter aus München bekommt nun Besuch von der Polizei.