Mehr Angriffe auf Polizisten

Bei uns in Bayern sind letztes Jahr mehr als 18.000 Polizisten Opfer von körperlicher oder verbaler Gewalt geworden – rund 1.000 mehr als im Jahr davor. Damit sei ein „sehr bedenklicher Höchstwert“ erreicht, sagte Innenminister Herrmann heute bei der Vorstellung des aktuellen Lagebilds. In München waren es um die 1.400 Vorfälle. Bei etwa 60 Prozent der Fälle war Alkohol im Spiel. Auch die Attacken auf Rettungskräfte hat zugenommen.