Mehr Vermittlungen im Tierheim zu Corona-Zeiten

Hunde, Katzen und auch Kleintiere finden während der Corona-Zeit ein Zuhause. Das meldet der Tierschutzverein hier in München. Denn es werden immer mehr Haustiere vermittelt. Klar – die Menschen haben mehr Zeit zuhause und sehen die Gelegenheit einem Tier ein neues Zuhause zu bieten. Besonders beliebt sind Hunde und Katzen. Aber – der Tierschutzverein hofft, dass die Tiere keine Ablenkung während der Corona-Beschränkungen sind und nach den Lockerungen dann zurückgebracht werden. Stattdessen soll es ein nachhaltigeres Interesse an den Tieren geben.