Mehrere Brände am Münchner Hauptbahnhof gelegt

Ein Obdachloser hat in der Nacht auf heute mehrere Brände am Münchner Hauptbahnhof gelegt. Der 60-Jährige hat dabei mehrere stille Zeitungsverkäufer angezündet. Die Feuerwehr konnte zum Glück alle Brände löschen. Die Polizei hat den Tatverdächtigen dann auch schnell ermittelt und festgenommen.