Mehrere Polizeieinsätze wegen Bombendrohungen

In unserer Region hatte die Polizei in den vergangenen Tagen mehrere Einsätze wegen Bombendrohungen, die per E-Mail verschickt wurden. Wie die Polizei Oberbayern Nord heute mitteilte habe es Drohungen in Mossburg, Starnberg und Erding gegeben – entweder gegen Firmengebäude, Geschäfte oder sogar eine Arztpraxis. In keinem der Fälle konnte aber tatsächlich Sprengstoff gefunden werden. Die Polizei ermittelt nun unter Anderem wegen versuchter Erpressung – in den E-Mails habe nämlich auch immer eine Geldforderung gestanden.