Mehrere Schulen und Kitas bleiben wegen Corona zu

Allein in München wurden gestern zwölf neue Corona-Fälle gemeldet. Und davon betroffen sind auch Schulen und Kitas, so dass viele Eltern schauen müssen, wer sich um ihr Kind kümmert. Geschlossen bleiben bis zum 11. März das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium und das Berufliche Schulzentrum an der Riesstraße, weil sich Schüler infiziert haben. In Unterhaching ist das Lise Meitner Gymnasium noch heute zu – soll aber nach aktuellem Stand Montag wieder öffnen. Die Münchner Kitas St. Rita und St. Klarae bleiben für zwei Wochen und der Sunrise ABC Kindergarten in Gräfelfing im Landkreis München bleibt bis zum 16. März geschlossen. In Bayern gibt es seit einer Woche über 70 neue bestätigte Corona-Fälle.