© Johanniter Unfallhilfe OBY

Motorradunfall – wie leiste ich Erste Hilfe?

Ihr habt sie jetzt vielleicht auch schon wieder beobachtet oder gehört - Motorradfahrer. Das frühlingshafte Wetter lockt ja wieder viele davon auf die Straßen. Mehr Motorradfahrer bedeutet aber leider auch wieder mehr Unfälle auf unseren Straßen. Autofahrer müssen sich nach den Wintermonaten erst wieder an die leicht zu übersehenden Motorräder gewöhnen. Außerdem bringt das schöne Wetter einen großen Nachteil. Die Sonne steht aktuell noch sehr tief, sodass alle auf der Straße geblendet werden. Wir sollten jetzt wirklich noch genauer hinschauen, ein einfacher Schulterblick beim Spurwechsel kann viele Unfälle vermeiden. Ganz wichtig ist, dass Autofahrer vor dem Abbiegen oder beim Spurwechsel rechtzeitig blinken. Für Motorrad- wie Autofahrer gilt: Auf kurvigen Straßen unbedingt auf der eigenen Spur bleiben.

Jetzt kann es aber auch dem vorsichtigstem Autofahrer passieren: ein Unfall mit einem Motorradfahrer. Da schadet es wirklich nicht, sein Wissen immer wieder neu aufzufrischen. Was muss ich beachten? Wie kann ich den Mensch vielleicht noch am Leben halten, bis der Notartz da ist. In diesem Video zeigen Euch die Profis vom ADAC noch einmal Schritt für Schritt, wie ihr erste Hilfe bei einem Motorradunfall leisten könnt.