München: 7-Jähriger löst Polizeieinsatz mit Geburtstagsgeschenk aus

Mit seinem Geburtstagsgeschenk hat ein Siebenjähriger gestern Abend in München einen Polizeieinsatz ausgelöst. Mehr als 30 Mal innerhalb von 10 Minuten hat der Junge mit seiner neuen Smartwach versehentlich bei der Polizei angerufen. Nachdem die Polizei dann ausgerückt sei, habe sich der Grund der Anrufe aber auch schnell geklärt. Bezahlen müssen sie den Polizeieinsatz nicht – nur eine Belehrung hatten Mutter und Sohn bekommen, so die Polizei.