München: 91-Jährige löscht Brand mit Gießkanne

Selbst ist die Rentnerin. Gestern ist in der Wohnung einer 91 Jahre alten Frau in München-Milbertshofen ein Feuer ausgebrochen. Nachbarn hörten die Rauchmelder und alarmierten die Feuerwehr. Als die eintraf, war das Feuer aber schon aus. Die Rentnerin hatte es mit einer Gießkanne gelöscht. Die 91-Jährige kam aber mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.