München: Anonymer Münchner spendet eine halbe Million

Großes Herz, noch größeres Portmonee – ein gebürtiger Münchner, der lieber Anonym bleiben will, hat der Stadt eine großzügige Spende von einer halben Millionen Euro vermacht.  Nach eigenen Angaben möchte er mit seiner Spende zum einen sozial schwachen Menschen helfen, zum anderen damit aufzeigen, dass auch ohne Anlass jeder etwas zurückgeben kann.