München: Arri-Kino wird zur Kirche

Die Not macht erfinderisch. Im Arri Kino in München gibt es jetzt Gottesdienste statt Filme. Weil James Bond und Co. Pause haben, darf jetzt die Freikirche Hillsong Church hier ihre Messen abhalten. Diese „Micro-Church“, wie die Kirche ihre Veranstaltungen nennt, ist genehmigt. Und der Kinobetreiber versichert, bei den Gottesdiensten wird Abstand gehalten und Maske getragen. Einer der bekanntesten Anhänger der christlichen Freikirche ist übrigens Justin Bieber. Bis im Arri endlich wieder Filme laufen, wird es wohl noch dauern, und so bleibt der Kinosaal vorerst eine Kirche.