München: Autorennen mit über 160 km/h

Die Polizei hat in München mal wieder ein Autorennen gestoppt. Samstagnacht lieferten sich zwei Wagen auf dem Georg-Brauchle-Ring ein Rennen mit über 160 km/h. Eine Streife konnte die beiden Autos stoppen. Am Steuer eine 20-jährige Frau und ein 23-jähriger Mann. Die Polizisten beschlagnahmten nicht nur die Führerscheine, sondern auch die Fahrzeuge.