München: Bauerndemo mit rund 1.000 Traktoren

Die Initiatoren der Proteste gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung haben ihre Kundgebung in München beendet. Rund 2.000 Landwirte und 1.000 Traktoren hätten sich beteiligt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Nach Ende der Demo sollten die Traktoren die Stadt über die Nymphenburger Straße, die Prinzregenten- und die Leopoldstraße verlassen. In diesem Bereich rechnete die Polizei noch länger mit Staus.