München: Bier nicht im Glas, dafür auf dem Kopf

Bier für die Haare und nicht fürs Glas – das gibt’s jetzt im Café Kosmos in München. Weil das Bier seit Beginn des Lockdowns nicht mehr verkauft werden kann, verschenken die Inhaber das nun einfach als Haarpflege. Bier ist nämlich vor allem für glanzloses Haar sehr gut und ein toller Festiger. Und da der Barchef eigentlich gelernter Friseur ist, können sich die Gäste bei ihm für einen Haarschnitt bewerben. Sie müssen aber schon gut darstellen können, warum sie dringend einen frischen Haarschnitt brauchen. Den Auserwählten werden dann kostenlos die Haare mitten im Cafe Kosmos geschnitten. Doch die Inhaber hoffen, irgendwann wieder Getränke ausschenken zu dürfen, als für die Haare herzuschenken.