München: Demonstation gegen Corona-Maßnahmen

In München wird morgen wieder gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Allerdings nicht weil sie zu hart, sondern zu lasch sind. Laut den Veranstaltern habe die aktuelle Corona-Politik versagt. Die greife nämlich nur in den privaten, nicht aber in den wirtschaftlichen Bereich ein. Deshalb fordert das Bündnis „Zero Covid“ einen wirtschaftlichen Lockdown von drei Wochen, der aber bezahlt werden soll.