München: Erster Supermarkt nur für Mitglieder

Der erste Supermarkt in Bayern, in dem nur Mitglieder einkaufen dürfen, soll hier in München-Obergiesing eröffnen. Er nennt sich FoodHub und hat Vorbilder in Paris und New York. Jedes Mitglied wird Miteigentümer. Kostenpunkt zwischen 180 und 1.800 Euro. Und jedes Mitglied muss auch drei Stunden im Monat mithelfen. So soll es vorwiegend regionale Bio-Produkte zum kleinen Preis geben. 300 Menschen machen schon mit. Damit es mit dem FoodHub klappt, werden aber 500 weitere Mitglieder gesucht. Wer Teil der Supermarkt-Community werden möchte, findet alle Infos hier.