München: Frauen-Nacht-Taxis starten

Wer steht schon gerne nachts allein an einsamen Haltestellen herum, um auf Bus oder S-Bahn zu warten. Wohl kaum einer. Und gerade Frauen ist das zu gefährlich. Ein Taxi zu nehmen ist aber für viele zu teuer. Ab Sonntag gibt es in München aber Frauen-Nacht-Taxis. Oberbürgermeister Reiter hat dafür jetzt die ersten Gutscheine rausgegeben. Die gibt es zum Beispiel in den Bürgerbüros. Frauen ab 16 Jahren, die nachts von 22 bis 6 Uhr auf eine sichere Beförderungsmöglichkeit zurückgreifen möchten, bekommen von der Landeshauptstadt einen Zuschuss von 5 Euro pro Taxifahrt.