München: Interesse an Impfungen steigt

Immer mehr Münchner wollen sich impfen lassen. Nachdem am Dienstag Bund und Länder beschlossen hatten, dass Tests künftig etwas kosten sollen, haben sich Mittwoch und Donnerstag jeweils zweieinhalb tausend Menschen neu beim Impfportal registriert. Bisher waren es nur rund 500 pro Tag. Neben dem Impfzentrum gibt es in München auch diverse mobile Angebote. Heute und morgen zum Beispiel im Pfarrsaal der Frauenkirche oder am Tollwood.